» » Integrationscoaching

Integrationscoaching

Einzelcoaching nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr.1 SGB III, Heranführung an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt.

Bildungsziel

Das Integrationscoaching basiert auf ihren individuellen Anliegen. Es gewährleistet Ihnen einen flexiblen Einstieg und sichert eine persönliche, zielorientierte und spezifische Betreuung.

Unser Ziel ist es, unseren Kunden kompetente und an Ihre Bedürfnisse angepasste Beratung, Schulung und Vermittlung anzubieten.

Wir sind überzeugt, dass jede Person alle Ressourcen und Lösungen in sich trägt, um jede seiner Lebenslagen zu meistern. Manchmal braucht diese jedoch dabei Unterstützung. Das Erkennen Ihrer Stärken ist dabei für uns ein wesentlicher Bestandteil für eine erfolgreiche Integration in die Gesellschaft und den Arbeitsmarkt. Dabei kommen aufgrund der unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkte verschiedene Vermittlungsmethoden zur Umsetzung:
 z. B. durch Übungen und Rollenspiele wird auf eine vielfältige Vermittlungsweise geachtet. Insbesondere ihre Motivation soll gestärkt werden.

Das Selbstvertrauen in das eigene Können und in die eigenen individuellen Stärken wird durch einen ressourcenorientierten Vermittlungs- und Übungsprozess gestärkt.

Zielgruppen:

  • Arbeitsuchende jeden Alters
  • Ausbildungssuchende
  • Berufsrückkehrende
  • Ältere Arbeitsuchende
  • Von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen

Inhalte:

  • Individuelles Aufnahmegespräch
  • Anamnese- soziale und berufliche Lage
  • Persönlichkeitsprofil und Kompetenzbilanzierung
  • Abbau von Hemmnissen und
  • Persönlicher Bedarf und Zielvereinbarung
  • Festlegung der persönlichen Strategien
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Finanzmanagement
  • ggfs. Klärung der Wohnsituation
  • ggfs. Schuldenabbau und Vorbereitung von Behörden Gesprächen
  • Unterstützung bei Antragsstellungen
  • Begleitung zu Beratungsstellen
  • Mobilitätstraining
  • PC Grundlagen nach aktuellen Standards
  • Aktive Arbeits-/ Ausbildungsplatzsuche
  • Erstellung von Pass genauen Bewerbungsunterlagen
  • Kommunikationstechniken im Umgang mit anderen Mitarbeitern und Vorgesetzten
  • Intensives Training von
    Vorstellungsgesprächen

Zugangsvoraussetzungen

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1).
Maßnahmenummer der Agentur für Arbeit ————–.
Für ALG I und ALG II Empfänger, die einen gültigen AVGS vorlegen können, entstehen keine zusätzliche Kosten. Für Selbstzahler Preis auf Anfrage.

Die Dauer des Kurses beläuft sich auf 160 Unterrichtsstunden

Wenn Sie an der Teilnahme interessiert sind, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns per Kontaktformular anzuschreiben. Wir werden Sie so zeitnah wie möglich anrufen! Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Geschäftszeiten.

Infos zum Kurs anfordern

Bitte beachten: Das Formular kann nur mit der Zustimmung zur Datenschutzerklarung gesendet werden!
Ja, ich habe die Datenschutzerklarung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegeben Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.