Qualifizierung zum/r mobilen Lager & Logistik – Spezialisten/in mit Staplerschein

Die Teilnehmer bauen Deutschkenntnisse (telc B2+Beruf Prüfung) auf. Eigenen sich Kommunikationstechniken am Arbeitsplatz an und erhalten ein grundlegendes Bewerbungstraining. Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Lager und Logistikbereich.

Zielgruppe

Arbeitssuchende mit und ohne Migrationshintergrund, die einen beruflichen Wiedereinstieg oder Neuanfang in der Branche Lager & Logistik anstreben. Vorkenntnisse in diesem Bereich sind nicht zwingend erforderlich. Außerdem werden die Teilnehmer eine Gabelstaplerschulung mit theoretischer und praktischer Prüfung absolvieren.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme

  • Sprachniveau B1 nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen
  • Hauptwohnsitz in Berlin
  • Gültiger Bewilligungsbescheid ALG 2 Nachweis, Genehmigung durch den zuständigen Leistungsträger
  • Spaß an Kommunikation
  • Spaß am planen und organisieren
  • Lernbereitschaft

Projektinhalte/Aufgaben

  • Kommunikation am Arbeitsplatz – Schwerpunkt Deutsch für Lageristen
    (telc B2+Beruf Zertifikat)
  • Grundlagen der Lagerorganisation mit MS Office und e-Business
  • Grundlagen der interkulturellen Didaktik
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes
  • Rechtliche Grundlagen
  • Internationale Lagerlogistik
  • Beschaffungslogistik (Einkauf+Verkauf)
  • Produktionslogistik von der Planung bis zur Lagerung
  • Aufbau und Funktion von Flurförderzeugen und Anbaugeräten
  • Gabelstapler bedienen – Ausbildung für Fahrpersonal (Flurförderfahrzeuge) mit theoretischer und praktischer Prüfung (extern bei DEKRA)
  • Fachpraktikum

Die Kurse werden im Rahmen von „Qualifizierung vor Beschäftigung“ (QvB) aus Landesmitteln und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert. Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist das wichtigste Instrument der Europäischen Union zur Förderung der Beschäftigung in Europa. Er verbessert den Zugang zu besseren Arbeitsplätzen, bietet Qualifizierung und unterstützt die soziale Integration. Der ESF macht Europa in Deutschland erlebbar.

Dauer
Gesamtdauer: 6 Monate
Theorie: 580 UE (je UE=45 min), 6 Monate
Praktikum: 320 Stunden (je UE=60 min)
FLYER HERUNTERLADEN

 

Infos zum Kurs anfordern