Office Expert

Office Expert

Einzelcoaching nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 SGB III. Feststellung, Verringerung und Beseitigung von Vermittlungshemmnissen.

Bildungsziel

Durch das individuelle und gezielte EDV-Training in Verbindung mit Kompetenzen in Büroorganisation, Verwaltung und Korrespondenz, erhalten Sie das entsprechende Know-how, um alltägliche Aufgabenstellungen im Büro und in der Verwaltung routiniert und effizient zu erledigen. Optimierung der vorhandenen Registratur, E-Mail Verwaltung, Terminierung und Priorisierung von anstehenden Aufgaben.

Zielgruppen:

Erwerbslose, die ihre Kenntnisse der Microsoft-Programmen Word, Excel, Outlook, Power Point, Windows und Kompetenzen in Büroorganisation, Verwaltung und Korrespondenz erwerben wollen.

Wesentlichen Inhalte:

Microsoft Office 2013

– Professionelle: Textverarbeitung mit Word, Tabellenkalkulation mit Excel, Präsentationen erstellen mit PowerPoint und Grundlagen des Internets (WWW, e-Business sowie E-Mail).

Büroorganisation

– Grundlagen der Kommunikation, Moderation, Feedback, Identifikation und Umgang mit Störfaktoren sowie Zeitfressern.

Kompetenz für Empfang und Kundenbetreuung

– Grundlagen der Kundenkommunikation, Telefontraining, Reklamationen und Beschwerden. Terminverwaltung mit Microsoft Outlook.

Verwaltung und Korrespondenz

– DIN-Normen und ihre Bedeutung, Stolpersteine in der Rechtschreibung,Protokolle erstellen, Präsentationen vorbereiten und vorstellen. Ablage und andere Aufgaben der Büroorganisation und Termine verwalten – auch mit Microsoft Outlook.

Personalverwaltung / Lohn und Gehalt

– Personaldaten verwalten und statistisch erfassen, Arbeitszeugnisse vorbereiten und formgerecht erstellen, Schriftverkehr rechtlich und formal einwandfrei erledigen.
Arbeitsrechtliche Grundlagen, Meldepflichten + sozialversicherungsrechtliche Grundlagen, Vorbereitende Tätigkeiten zu Personalbeschaffung und Arbeitsformen.

Zugangsvoraussetzungen

Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS nach § 45 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2)
Maßnahmenummer der Agentur für Arbeit 922-93-16
Für ALG I und ALG II Empfänger, die einen gültigen AVGS vorlegen können, entstehen keine zusätzliche Kosten. Für Selbstzahler Preis auf Anfrage.

Die Dauer des Kurses beläuft sich auf 120 Unterrichtsstunden

Wenn Sie an der Teilnahme interessiert sind, dann können Sie uns gerne kontaktieren. Weiterhin bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns per Rückrufformular anzuschreiben. Wir werden Sie so zeitnah wie möglich anrufen! Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Geschäftszeiten.

FORMULAR HERUNTERLADEN